Alte Haus- und Heilmittel, natürliche Heilkräuter sowie von Generation zu Generation überlieferte Rezepte zur Linderung von körperlichen Beschwerden werden seit Jahrhunderten innerhalb einer Familie weitergegeben. Viele dieser Hausmittel/Heilmittel basieren auf natürlichen, biologischen Zutaten, frisch von der Wiese oder im Wald gefunden, können sie helfen Beschwerden zu behandeln. Tipps, Hinweise, Anwendungsbeispiele und Rezepte findet Ihr hier auf desala.de.

Neu aufgenommene Heilmittel, Hausmittel, ...

Die Preise für Medikamente aus der Apotheke steigen seit Jahren stetig an. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Menschen auf alte Heilmittel und Hausmittel besinnen um damit kleine Krankheiten zu behandeln.
Das Schöne an alten Heil- und Hausmitteln ist, dass diese zu Hause hergestellt und verwendet werden können. Dazu bedarf es oftmals nur einiger weniger Zutaten aus der Natur die bei einem Spaziergang im Wald gesammelt werden können.
Bei anderen alten Hausmitteln handelt es sich um seit Jahrhunderten überlieferte Methoden zur Behandlung von Krankheiten in Eigenregie. Aus diesem Grund haben sich Wickel, Salben und Tees etabliert und werden von vielen Menschen bei Krankheiten angewandt.

Alte Haus- und Heilmittel
Auf desala.de werden verschiedene alte Haus- und Heilmittelmittel, Rezepte und Anwendungsbeispiele detailliert vorgestellt, die seit vielen Jahren von Generation zu Generation zur Behandlung einfacher Krankheiten weitergegeben werden. Diese alten Hausmittel stellen vielfach die Basis für die biologische Naturmedizin dar.
Im Vorfeld einer Anwendung und Nutzung der alten Hausmittel zur Eigenbehandlung sollten diese auf Unverträglichkeiten der verwendeten Zutaten geprüft werden.
Bei schweren oder lang anhaltenden Krankheiten sollte ein Arzt aufgesucht werden! Die Anwendung und Nutzung aller auf desala.de vorgestellten alten Mittel, Rezepte und Methoden erfolgt auf eigene Gefahr und ohne Garantie.

Naturmedizin
Die moderne, biologische Naturmedizin besinnt sich stärker auf die natürlichen Wurzeln der Medizin und nutzt immer öfter Überlieferungen und Rezepturen alter Haus- und Heilmittel. Die Naturmedizin nutzt die im Wald und auf der Wiese gefundenen Pflanzen um dem Menschen Linderung bei Krankheiten zu verschaffen. Dies können Salben, Tinkturen, Tränke wie Tees, Sirup oder heilende Anwendung sein.

Der Name desala
Der Name desala stammt aus einer alten afrikanischen Kultur und bedeutet Mutter Natur. Da es sich bei den hinterlegten Informationen auf desala.de um alte Hausmittel und Heilmittel handelt, die zu großen Teilen aus den Produkten der Natur (der Wiesen und des Waldes) stammen, ist der gewählte Name unserer Meinung nach, passend.