Rezepte

Kamillensalbe und Kamillenöl

Aus dem Heilkraut Kamille lässt sich in Hausarbeit eine Salbe und sogar ein Öl herstellen. Diese finden dann nützlichen Platz in der Hausapotheke und können bei verschiedenen Krankheiten hilfreich angewandt werden.

Kamillensalbe

Zutaten für die Herstellung der Kamillensalbe

  • 250g Schweinefett
  • 2 volle Hände frischer Kamilleblüten

Herstellung der Kamillensalbe
Die Herstellung der Kamillensalbe beginnt mit der Erhitzung des Schweinefettes (kann bei jedem Fleischer erworben werden). Sobald dieses schäumt, werden die Kamillenblüten hinzu gegeben. Anschließend kräftig umrühren rührt, nochmals aufschäumen lassen, dann den Kochtopf zu decken und von dem Herd nehmen. Der geschlossene Topf wird über Nacht in einen kühlen Raum gestellt.

Am nächsten Tag wird das Ganze noch einmal erwärmt, um anschließend die ganze Masse durch ein Leinentuch zu pressen (oder man nimmt ein Sieb, bedeckt dies mit einem Leinentuch und drückt die Masse durch).
Die ausgepresste Masse wird in Gläser oder alte und ausgewaschene Cremebehälter gefüllt und zum Auskühlen an einen kalten Ort gestellt. Damit ist die Herstellung der eigenen Kamillensalbe abgeschlossen.

Kamillenöl

Zutaten für die Herstellung von Kamillenöl

  • frische Kamillenblüten
  • kalt gepresstes Olivenöl
  • leere Öl-Flaschen

Herstellung von Kamillenöl
Die Herstellung von Kamillenöl ist wesentlich einfacher als die Herstellung von Kamillensalbe.
Füllt in die leeren Flaschen die frisch gepflückten Kamillenblüten (in den das Kamillenöl aufbewahrt werden soll). Anschließend wird das Gefäß mit kalt gepresstem Olivenöl bis zum Rand gefüllt. Dabei ist es empfehlenswert ein Olivenöl ohne großen Eigengeschmack zu wählen. Alternativ kann auch Soja- oder Sonnenblumenöl verwendet werden.
Die Flaschen gut verschließen und mindestens 14 Tage in Ruhe ziehen lassen (kann auch während dieser Zeit in warmen Räumen aufbewahrt werden).
Nach Ende dieser 14 Tage ist das eigene Kamillenöl fertig und kann verwendet werden. Eine anschließende Aufbewahrung sollte entweder in kühlen Kellern oder im Kühlschrank erfolgen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertung)
Loading...


desala.de-Hinweis

Kommentar verfassen